Website Deep Dive:

Entdecke die Nutzenstory deiner Angebote

Wer sich ein spielerisches Vorgehen erlaubt, erhält kreative und herausragende Ergebnisse.

Wer als Selbstständiger oder Unternehmer seine Webseite konzipieren möchte, kennt sicher diese Fragen:

Was kommt rein, was schreiben wir und wie viel? Welche Farben passen zu mir und welche Bildsprache unterstützt meine Aussagen am besten?

In diesem 1-2-1 Workshop finden wir anhand von spielerischen Beispielen Antworten auf alle Fragen. Mit Hilfe der „Heldenreise“ tauchen wir tief in den Produktnutzen und in die Verkaufspsychologie für deine Webseite.

 So wird nicht nur die Planung einfach, auch das Ergebnis wirkt:
Weil es eine Botschaft enthält und damit Vertrauen und Aufmerksamkeit für deine Arbeit schafft.

Wer sich ein spielerisches Vorgehen erlaubt, erhält kreative und herausragende Ergebnisse.

Business Storytelling als nachhaltiger Wettbewerbsvorteil

Mehr als nur digitale Visitenkarten – Webseiten, die Kunden und Bewerbern zeigen:
Das ist alles für mich drin

Im Geschäftsalltag gibt es – wie in meinem Deep Dive Workshop – oft einem großen Drachen 🐉, der uns ständig in die Quere kommt: Zeitmangel ⏱ und endlose To-Do-Listen. Und trotz allem die Sorge, dass unsere Webseite uns nicht richtig repräsentiert und sich in der Masse verflüchtigt.

Wenn die Webseite also nicht die gleiche Leidenschaft zeigt, die auch in deine Produkte fließen, kann sie den Interessenten im schlimmsten Fall sogar abschrecken. Oder zur Konkurrenz vertreiben.

 

Die Lösung:

Eine Tiefenanalyse nach Neuromarketing
und den Stationen aus der Heldenreise – spielerisch umgesetzt

Wir klären Fragen wie:

Wem genau kannst du helfen und an welcher Stelle steht er/sie? (UPSYD)

Womit hilfst du? – Was ist das besondere an deinem Angebot?

Welche (im Marketing-Sinn) „inneren“ Probleme löst du mit deinem Angebot? (auch sekundärer und tertiärer Nutzen wird ausgearbeitet)

Warum wurde das Problem bisher noch nicht gelöst?
(Äußere und innere Hürden)

Was ist der Frust? Wer oder was löst Frust aus?

Was hat das alles für Konsequenzen?

Warum kannst gerade du in dieser Situation helfen?
(Deine eigene Positionierungsstory)

Was hat er/sie von deinem Angebot?

Wie wird sich das Leben zukünftig verändern?

Wer kann das aus Erfahrung bestätigen?

Beschreibung der nächsten Schritte und ungefährer Ablauf
(Was kommt genau auf mich zu?)

Was soll der Besucher an welcher Stelle tun?

 

Im Website Deep Dive arbeiten wir gemeinsam daran, deine Nutzengeschichte zu finden und sie in der richtigen Form auf die Webseite zu bringen –
einfach, direkt und effektiv.

Das bekommst du im Deep Dive

01

Klarheit über deine Zielgruppe

Wie gesagt funktioniert die Produktnutzenstory nur, wenn sich Zielgruppe und Angebot exakt treffen. Auf den ersten Blick nicht schwierig. Doch sobald Verkaufspycholgie mit ins Spiel kommt, wirft das oft Fragen auf. Ich führe dich durch diese Punkte, so dass du deine Antworten schnell findest.

02

Produktnutzen­geschichte

Um eine lückenlose Produktnutzenstory zu erstellen, brauchen wir zwei fixe Eckpunkte: 1. Für wen ist unser Angebot sinnvoll? Wer profitiert davon, wer kann damit etwas anfangen? und 2. Was bedeutet dieses Angebot genau? Was ist seine besondere Brillianz, was vermeiden wir damit?

03

Deine Story als Mentor

Ich hatte ehrlich gesagt bisher noch keinen Teilnehmer, bei dem die eigene Story schon lückenlos ausgearbeitet war. Dabei ist diese Story mit am wichtigsten: Wer bin ich und wer oder was hat mich zum heutigen Punkt geführt? Warum kann ich das, was ich tue? Warum liebe ich das? Was will ich bewirken? Und vor allem: Was macht mich als Mensch aus?

04

Marken­positionierung

Im Workshop wird deine Markenpersönlichkeit sichtbar. Wir finden nicht nur heraus, wofür du stehst und wo du hin möchtest, sondern auch, wie wir das farblich und stilistisch planen müssen. Welche Bildsprache für dich passt und welche nicht.

05

Dein USP

Das ist die Station mit der Metapher des Diamants: Wir sprechen darüber, was dein Produkt auszeichnet. Vielleicht gibt es sogar eine Einzigartigkeit darin? Es muss nicht immer die absolute Kreativität dahinterstehen. Wichtig ist, dass du dich klar entscheidest, was du kommunizieren willst.

06

Vorlagen

Wenn wir alle 20 Stationen passiert und alle Fragen beantwortet haben, können wir damit sehr einfach alle Texte erstellen, die wir brauchen. Die Texte für deine Landigpage (1 Produkt) erstelle ich für dich. Du bekommst zusätzlich Vorlagen für deinen Elevator-Pitch, verschiedene Videos etc.

So profitierst du gleich mehrfach:

POSITIONIERUNG

Deine Kunden wissen wofür die stehst und haben dich so viel besser in Erinnerung. Auch noch nach längerer Zeit.

RICHTUNG

Du hast einen roten Faden, der bei wenigen Haupt-Argumenten bleibt und diese eindeutig kommuniziert. So tust du dich leichter in der gesamten Kommunikation.

KLARHEIT

Du weißt nun genau, was dein Produkt oder deine Dienstleistung bewirkt und evtl. verhindert. Und zwar auf allen Ebenen und bei verschiedenen Aspekten. Die Argumentation ist klar.

LEICHTIGKEIT

Weniger Inhalt genügt nun vollkommen, da dieser bereits alles sagt und nicht langweilt.

AUFMERKSAMKEIT

Du kannst jetzt typische Situationen oder Probleme deine Zielgruppe genau auf den Punkt bringen. Das erzeugt maximale Aufmerksamkeit und deine Website-Besucher verweilen länger. Haben also mehr Interesse, mehr zu lesen und Kontakt aufzunehmen.

VERTRAUEN

Website-Besucher spüren eine gewisse Bindung (Oxytozin-Ausschüttung), da sie sich bei dir wiederfinden.

SCHNELLIGKEIT

Anfangs wird es zwar etwas aufwändiger, sich wirklich Gedanken zu machen, mal über den Tellerrand zu schauen und sich der Kernpunkte bewusst zu werden, bzw. diese auch klar zu benennen. Aber danach werden jegliche Texte und Gestaltungen schneller und leichter. Egal, wer sie umsetzt.

 

Buche jetzt deinen Workshop-Tag

Preise: inklusive Mehrwertsteuer

"

Woher stammt der Begriff „Heldenreise“?

Er wurde erst von Joseph Campbell geprägt und später
von Christopher Vogler weiterentwickelt.

Joseph Campbell hat in den 40er Jahren erkannt, dass in vielen alten Mythen und Geschichten ein ähnliches Muster steckt: der Weg des Helden durch verschiedene Stationen, wie die Konfrontation mit Herausforderungen, den Kampf gegen Widersacher, bis hin zur triumphalen Rückkehr.

Christopher Vogler, ein Hollywood-Entwicklungsexperte, hat Campbells Konzept der Heldenreise für die Filmindustrie angepasst und zugänglicher gemacht. Und zwar nahm er die ursprünglichen 17 Stufen des Monomythos, vereinfachte sie auf 12 und übersetzte sie so, dass sie sich leicht auf moderne Geschichten und Filme anwenden lassen.

FAQ

Für wen macht der Workshop Sinn?
  • Solo-Selbstständige, die sich zwar schon mit ihrer Positionierung und ihren Texten auseinandergesetzt haben, jedoch spüren, dass sie noch nicht ganz auf dem Punkt sind,
  • Startups, die sich von vornherein eine wirklungsvolle Webseite wünschen,
  • Mittelständische Unternehmen, deren Webseite schon viel zu lange nicht mehr angeschaut wurde.
  • Unternehmen, die qualifizierte Mitarbeiter suchen.
Wie viele Personen können am Workshop teilnehmen?

Um die besten Ergebnisse zu erzielen, können bis zu 2 Personen am 1-2-1 Workshop teilnehmen. Für Gruppenvorträge mit entsprechenden Vorlagen zur Ausarbeitung inkl. Feedback von mir frage bitte telefonisch oder per Mail nach einem individuellen Angebot. 

Tel: 089-456 004 06
E-Mail: Brigitte@la-mia-grafica.de

Wo findet die Zusammenarbeit statt?

Wir können das problemlos über Zoom, Teams etc. machen. Auch gerne bei mir im Büro im Münchner Osten. Wenn ich zu dir kommen soll, fallen evtl. Fahrtkosten dazu an.

Ist die Ausformulierung der Website-Texte inbegriffen?

Nein, wir erarbeiten nur die Inhalte. Die Ausformulierung kannst du danach sehr leicht selbst machen. Oder du bekommst ein Angebot von mir über die Ausarbeitung der Texte inklusive Keyword-Recherche und SEO-Optimierung.

Kann ich mir die Workshop-Inhalte auch individuell zusammenstellen?

Grundsätzlich ja. Rufe mich gern dazu an (089-456 004 06), oder schreibe mir eine kurze E-Mail an Brigitte@la-mia-grafica.de

Welche Vorlagen bekomme ich dazu?

Du bekommst Vorlagen zur möglichen Aufteilung einer Webseite, für Videoscripte, die Über mich -Seite und deinen Elevator-Pitch.